Die Patin – Kein weg zurück
A 8982 Die Patin BB

Die Patin – Kein weg zurück

Komponist: Michael Klaukien, Andreas Lonardoni
CD-Reihe: Cinema Musica Edition
Anzahl CDs: 1CD
CD-Status: Titel gestrichen – wenige Restexemplare (out-of-print – few CDs still available)

Titel: Die Patin – Kein Weg zurück (2008)

Bestell-Nr.: A 8982
Tracks: 25
Laufzeit: 60:53
Veröffentlichung: 2008
Vertrieb: da Music

 

Das Leben von Katharina Almeda scheint nahezu perfekt: ein tolles Haus, zwei hinreißende Kinder und eine glückliche Ehe mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Max. Aber das vermeintliche Familienidyll findet am siebten Geburtstag ihrer Tochter Sofia ein jähes Ende: Max, der überraschend von einer Geschäftsreise zurückgekehrt ist, wird von der Kindergeburtstagsparty weg verhaftet. Ein Schock für die Familie, aber erst der Anfang. Als Max kurz darauf unter mysteriösen Umständen aus der Haft verschwindet, steht Katharina plötzlich vor den Scherben ihrer heilen Welt – mit zwei Kindern an der Hand und dem BKA im Haus. Auf der Suche nach ihrem Mann gerät sie immer tiefer in einen alptraumhaften Strudel, der ihr bisheriges Leben komplett in Frage stellt. Niemand kann und will ihr weiterhelfen – weder Max‘ Geschäftspartner Assmann, noch sein langjähriger Freund, der Wiener Bordellbesitzer Josef, sagen Katharina die Wahrheit. Immer neue Abgründe tun sich auf: In welche dunklen Machenschaften ist Max verwickelt? Warum wusste Katharina nichts davon? Hat Max sie nur benutzt – und wer ist die Frau, die angeblich schon seit Jahren als seine Gattin mit ihm reist? (RTL)

Die zugehörige Filmmusik von Michael Klaukien und Andreas Lonardoni wurde eingespielt vom Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Jörg Iwer.

Regisseur Miguel Alexandre über die Musik zu Die Patin – Kein Weg zurück: „Die Arbeit an dem Soundtrack für Die Patin war geprägt von großer Leidenschaft und großer Lust am Erzählen einer intelligenten Genre-Geschichte. Die Gratwanderung zwischen Action und Emotion – die Verschmelzung von Thriller und Familiengeschichte – ist Michael Klaukien und Andreas Lonardoni aufs Vorzüglichste gelungen. Unter extremen Zeitdruck haben sie Themen und Arrangements gefunden, die den Kern des Filmes treffen. Sie lassen uns teilhaben am seelischen Empfinden und an der Einsamkeit unserer Hauptfigur Katharina Almeda (Veronica Ferres), die vor eine schier unlösbare Aufgabe gestellt wird. Und gleichzeitig haben sie ihr handwerkliches und kompositorisches Können bei den Anteilen des Filmes unter Beweis gestellt, die sich im Bereich des Thriller- und Action-Genres bewegen. Die rhythmische Montage des Filmes, ja die gesamte Inszenierung, ist die „Zitronenschrift“, mit der wir geschrieben haben. Michael Klaukien und Andreas Lonardoni haben das Kerzenlicht geliefert, mit dem die Schrift gelesen werden kann. Dass wir dabei auch noch so viel lachen konnten, ist ein wunderbares Geschenk, wofür ich mich von Herzen bedanken möchte.“

Tracklisting:

01 Der Kindergeburtstag 2:21
02 Die Verhaftung (inkl. Titelmusik) 3:04
03 Marie 1:47
04 BKA 1:46
05 Kathi auf dem Weg zu den Russen 1:44
06 JVA Kassel 1:39
07 Kathi trifft Asinowitsch 2:27
08 Paris und die zweite Frau Almeda 5:10
09 Max in Südfrankreich (das Verlies) 2:03
10 Marie wird angeschossen 1:34
11 Kathis Welt bricht zusammen 2:07
12 Abschied 1:23
13 Der Geldkoffer ist weg! 4:58
14 Max sieht Kathi und Asinowitsch 1:58
15 Marie liebt Max 1:21
16 Heroin / Shoot Out 3:45
17 BKA vor der Tür, Killer im Haus 2:28
18 Die Flucht 5:23
19 Geht es dir gut? 1:07
20 Ein Requiem für Bonavita / Der Pakt mit dem Teufel 2:07
21 Max fleht Kathi an, mit ihm zu gehen 1:27
22 Der Konvoi 3:28
23 Max beichtet Kathi alles 2:04
24 In einem fernen Land 2:30
25 Die Patin – kein Weg zurück 1:08

Robe De Mariée Robe De Mariée Balklänning