About Alhambra-Records

Das Label Alhambra Records wurde 1989 von Richard Kummerfeldt mit den ersten CDs zu amerikanischen Filmen ins Leben gerufen, darunter befanden sich unter anderem auch drei Werke von John Williams. Es folgten verstärkt italienische Produktionen, zum Beispiel von Morricone und Bacalov, und natürlich viele Veröffentlichungen deutscher Kompositionen von Rolf Wilhelm über Peer Raaben bis hin zu Martin Todsharow. Nach langjähriger Zusammenarbeit wurde im Jahr 2005 die Firma dann von John Elborg übernommen und in eine GmbH überführt. Alhambra Records gehört, ebenso wie die auf Soundtracks spezialisierten Labels Caldera Records und Tsunami zur First Floor Entertainment GmbH.

2006 begann eine enge Zusammenarbeit mit Mike Beilfuß, dem damaligen Chefredakteur des Magazins für Filmmusik Cinema Musica. In gemeinsamer Kooperation entstand die Cinema Musica Edition, welche auch nach wechselnder Chefredaktion mit dem Magazin fortgesetzt wurde. Aus den Reihen der Cinema Musica kam dann auch weitere Verstärkung. Der nachfolgende Chefredakteur Stephan Eicke ist auch der verantwortliche Produzent von Caldera Records. Stefan Schlegel und Jürgen Himmelmann haben auch beide für die Cinema Musica gearbeitet.

Lastest News
17. August 2016 in Unkategorisiert

Stand Homepage 08-2016

Die Aktualisierung der Homepage schreitet voran und enthält mittlerweile ca. 80 unserer Veröffentlichungen, aber noch rund 50 ältere Titel (zurückreichend bis ins Jahr 1989) fehlen. Das hier eingefügte Bild gibt…
Read More
24. Januar 2016 in Unkategorisiert

Die Aktualisierung der Homepage schreitet voran…

Mittlerweile haben wir, bei unserem Gang rückwärts, das Jahr 2009 hinter uns gelassen und sind im Jahr 2008 angelangt - die Zeitreise bis zur allerersten Alhambra-Veröffentlichung wird weiter gehen.  …
Read More
Latest Albumns
Spreewaldkrimi – Die Filmmusiken Vol. 3

Spreewaldkrimi – Die Filmmusiken Vol. 3

Damon and Pythias / I Predoni del Sahara

Damon and Pythias / I Predoni del Sahara

Tangle Tower

Tangle Tower

Rocca verändert die Welt